Fotograf aus Thüringen

Anspruchsvolle Hochzeitsreportagen, authentische Firmenreportagen, bewegende Sportbilder

Ich begleite als Fotograf Hochzeiten, ich erstelle das Bildmaterial für Firmenpräsentationen und ich fotografiere Sportler bei Ihren Wettkämpfen.
Ich arbeite überwiegend im Raum Erfurt, Jena, Weimar, Eisenach, Arnstadt, also bevorzugt in meiner Heimatregion Thüringen.
Nachfolgend einige Worte über mich, meine Vorlieben sowie meine Ziele.

Fotograf

Der Fotograf

Portrait Fotograf

Ja, wer bin ich?
Mein Name ist Andre Ickert.
Geboren wurde ich 1963 in Arnstadt / Thüringen.

Während meiner schulischen Laufbahn wechselte ich in der 9. Klasse auf die Kinder- und Jugendsportschule nach Jena als Freistil-Ringer. Mein Ziel: Weltmeister, Olympiasieger? Nein, eher nicht. Die meisten von uns wollten ganz einfach nur viel Sport treiben und immer wieder mal an körperliche Grenzen kommen. (Übrigens: Freistilringen ist meines Erachtens eine der fairsten Sportarten, die es gibt. Keine Würgen, keine Hebel, keine teure Ausrüstung, keine Stallorder, jeder kämpft für sich allein. Aber das nur ganz am Rande ...) Mein Abgang von der Sportschule ohne Olympiasieg aber mit dem Abitur in der Tasche.

Nach einem kurzen Zwischenstopp auf dem Bau kam ich in den Genuss des Studentenlebens. Ich darf mich heute Ingenieur für Bauwesen Hochbau nennen.

Aber wichtig in dieser Zeit war neben dem Studium meine Aktivitäten im Fotozirkel der Bauschule Gotha. Ich fotografierte viel. Und das Beste war, ich hatte im schuleigenen Fotolabor die Möglichkeit, meine Bilder selbst zu entwickeln. Ich nahm erfolgreich an kleineren Ausstellungen teil.



Ein Bild aus dieser Zeit, welches ich besonders mag:

Foto Judoka

Insgesamt eine sehr schöne und interessante Zeit.

Gleich nach dem Studium kam die Wiedervereinigung. Keine ganz leichte Zeit für mich. Theorie im Sozialismus. Praxis im Kapitalismus. Ich verlor die Fotografie etwas aus den Augen, widmete meine Zeit dem Job, meiner Familie und der Haussanierung.

Angetrieben durch unsere 2 Kinder belebte ich meine Vorliebe zum Sport wieder. Wir verliebten uns in den Triathlon. Ein extrem abwechslungsreicher und schöner Sport.

Meine Frau versuchte unseren Spaß fotografisch festzuhalten. Aber wir waren einfach zu schnell für sie bzw. die zur Verfügung stehende Fotoausrüstung. Die Powershot G 3 erwischte uns meist nur von hinten.

Neue Technik musste her. Und mit der neuen Technik wurde auch das alte Hobby wiederbelebt. Ich habe einige Jahre fleißig mit der Kamera trainiert und im Bereich der Bildbearbeitung dazugelernt.

Es kam jedoch der Zeitpunkt, an dem ich meine Fotografien zur Diskussion stellen wollte.



Meine Kritiker motivierten mich, den Schritt an die Öffentlichkeit zu wagen. Ein Teil dieses Schrittes ist diese Homepage.

Heute konzentriere ich mich mit meiner Fotografie auf 3 Hauptthemen: die Hochzeitsreportage, die Firmenpräsentationen und den Sport.

Und jetzt sind wir auch schon bei dem "Heute" angekommen.

Wie es weitergeht? Mal schauen.
Mein Ziel:
In der Fotografie mit meiner Art, Dinge zu sehen, Fuß zu fassen. Selbst beim Fotografieren Spaß zu haben und mit guten Bildern meine Auftraggeber zu überzeugen.

Wie Sie gelesen haben: Ich habe keine Fotografenausbildung absolviert. Mein Wissen über die Fotografie habe ich mir ausschließlich im Selbststudium erarbeitet. Aber vielleicht überzeugt ja auch Sie schon heute meine Art der Fotografie und schenken mir Ihr Vertrauen bei der Vergabe Ihres nächsten Fotoauftrages.

In diesem Sinne viel Spaß beim Durchstöbern dieser Homepage.

(Vielleicht wird der eine oder andere sagen: "Gibt es da nicht Kork-Ickert?" Das ist richtig. Aber aus dem Handwerk haben wir uns schrittweise zurückgezogen. Gemeinsam mit meiner Frau betreibe ich neben der Fotografie ein Bodenstudio und einen Onlineshop für Fubodenbeläge. Wer Bedarf an einem hochwertigen Fußboden hat, hier der Link zu unserem Onlineshop.

Die 24 zur Verfügung stehenden Stunden eines Tages waren für die Fotografie und das Bodenleger-Handwerk auf Dauer ganz einfach nicht ausreichend. Wir mussten uns entscheiden und wir entschieden uns für die Fotografie.)

Fotograf querbeet

Der Scannertyp als Fotograf

Nachfolgend einige Fotografien die meist im Urlaub entstanden. Ich mag sie ganz einfach, deshalb zeige ich Sie hier auch.

Aber man muss zur Motivsuche nicht die Welt bereisen. Meist gibt es zum Fotografieren auch viele wunderschöne Motive direkt vor der eigenen Haustür, im Garten oder bei Wanderungen in der nahen Umgebung.

Klar, ein starkes Model / Motiv macht es dem Fotografen einfacher. Aber man entwickelt sich so kaum weiter. Das Können eines Fotografen zeigt sich darin, einfache und manchmal sogar hässlich Dinge interessant zu inszenieren. Und daran arbeite ich.


Bäume Nebel

Riva del Garda

Baumkronen Rügen

Falkner Kranichfeld

Düsseldorf am Rhein

Ast Eiche

Nachfolgend der Fotograf bei einem Spaziergang durch Wien:


Wiener Gasse



Gefällt Euch ein Bild ganz besonders, lasst es mich wissen. Auch warum es euch gefällt.
Möchtet Ihr ein Bild kaufen für Euch oder zum Verschenken, teilt mir einfach Eure Wünsche mit.
Ich drucke auf einem eigenen Canon-Großformatdrucker auf den unterschiedlichsten Papierqualitäten (vom normalen Fotopapier bis hin zum Fineartprintpapier), auch verschiedene Leinwanddrucke sind kein Problem.

Spricht Sie meine Art, Dinge zu sehen und in Bildern zu zeigen, an? Bin ich ev. der Fotograf, nach dem Sie für ein Fotoshooting für suchen? Dann freue ich mich auf Ihre detailierte Anfrage.